Das Programm in Engstingen

bier-express 2016_partner engstingen_foto thomas warnack

Das Team aus Engstingen ist schon voller Tatendrang: Peter Baader (rechts) von Zwiefalter Klosterbräu, Bürgermeister Mario Storz (links) mit Daniela Schmid und Iris Goldack vom Reutlinger General-Anzeiger und Bernd-Matthias Weckler von der Schwäbischen Alb-Bahn. Foto: Warnack

Auf dem Areal am Bahnhof Engstingen, genauer gesagt von Kleinengstingen, und direkt neben dem Baumarkt präsentiert Zwiefalter Klosterbräu den Besuchern und Fahrgästen des Bier-Express einen historischen Brauhandwerksmarkt. Interessierte tauchen hier in ein anderes Jahrhundert ein und können sich über die klösterliche Braukunst sowie über die besonderen Rohstoffe informieren.

Das Programm von 2016 im Detail

10-18 Uhr Historischer Brauhandwerksmarkt:
Klosterbräu-Schenke mit Informationen und Aktionen rund um die klösterliche Braukunst. Rohstofflieferanten (Alb-Gerste-Landwirte, BayWa, Mälzerei & Kloster-Hopfen) Bauernstände der Albhof-Tour sowie Direktvermarkter in und um Engstingen
Hock auf dem Parkplatz vor dem Baumarkt:
Kleine Oldtimerschau und Hock. Im Zwiefalter Ausschankwagen werden in Kooperation mit Getränke Lutz Biere und Limonaden ausgeschenkt. Angeboten werden zu verschiedenen Getränken und zum Bier passende Backwaren sowie Kaffee und Kuchen der Bäckerei Markquardt, außerdem ist die Hähnchenbraterei der Familie Dehner aus Burladingen dabei
Musikalische Umrahmung:
Vorführungen Gaukler der Klosterbräu-Festspiele, Drehorgelspieler und natürlich eine zünftige Musikkapelle

Kinderprogramm

 Der Baumarkt bietet Vogelhäuschenbau sowie Gravur von Holztafeln an